Raucherentwöhnung mit Hypnose, Hofheim

Raucherentwöhnung

- mit 1 Jahr Erfolgsgarantie
- Nichtraucher an nur einem Tag
- mit Ohrakupunktur
- Kostenloser Inforvortag vor der Hypnosesitzung
- kostenloser Revisiontermin
- Gratis 2 Meditation/Yogastunden
- mit Kostenbeteiligung aller gestzlichen Krankenkassen
- Kostenübernahme durch private Krankenkassen
- keine Gewichtszunahme
- keine Entzugserscheinungen
- in kleinen Gruppen
- oder individuell
- Gruppenrabatt
- auch in Betreib, Praxis, vor Ort möglich

Ablauf einer Hypnosesitzung in der Gruppe:

1. Infovortrag
2. Mentales Training, in dem Sie lernen:
- das Verlangenprogramm nach der Zigarette bewusst verändern
- sich die gesundheitliche und psychische Auswirkungen des Rauchens bewusst werden
- Ursachen und Gewohnheiten des Rauchens verstehen
- unbewusste Muster entdecken und veändern
- die Warheit über Abhängigkeit und Entzugsprobleme erfahren
3. Gruppenhypnose


Wir möchten Sie mit der Hypnose bei Ihrem Vorhaben, von nun an Nichtraucher zu sein, unterstützen.
Wir helfen Ihnen, Ihr Bewusstes und Unbewusstes und damit Ihren Durchhaltewillen zu stärken.

Wollen auch Sie von nun an frei vom Rauchen sein? Viele haben es schon geschafft! Holen auch Sie sich Unterstützung durch Hypnotherapie und machen Sie den Schritt zum Nichtraucher!

Es gibt verschiedene Methoden, eine Raucherentwöhnung zu unterstützen. Von Pflastern, Sprays, Tabletten, Kaugummis über Spritzen, Akupunktur, Ratgeber-Bücher bis hin zur Hypnose. Welchen Weg Sie einschlagen möchten und welche Methode bei einer Raucherentwöhnung Ihnen die größte Unterstützung bietet, entscheiden Sie selbst.

Die meisten Raucher bevorzugen bei der Raucherentwöhnung den sofortigen Entzug. Sie setzen sich also einen Termin, ab wann Sie nicht mehr rauchen möchten und stoppen dann sofort mit dem Rauchen. Einige bevorzugen bei der Raucherentwöhnung die schrittweise Entwöhnung. Dabei wird die Anzahl der gerauchten Zigaretten nach und nach herabgesetzt.

Sie sollten die Raucherentwöhnung so durchführen, wie Sie Ihnen am erfolgversprechendsten erscheint. Allerdings sollten Sie eine Sache beachten: Wenn Sie sich in einer extrem stressigen Lebensphase befinden, beispielsweise haben Sie sich gerade von Ihrem Partner getrennt oder Sie haben große Probleme im Job, dann sollten Sie genau überlegen, ob dies der richtige Zeitpunkt ist, eine Raucherentwöhnung zu beginnen. Denn gerade wenn Sie unter Stress stehen, ist es sehr schwierig, die Raucherentwöhnung erfolgreich durchzuziehen.

Vielleicht ist aber auch jetzt der richtige Zeitpunkt, mit alten Gewohnheiten zu brechen und neue Dinge zu wagen? Den geeigneten Zeitpunkt kennen nur Sie selbst. Wer eine schwere Grunderkrankung hat, wird vielleicht eine sofortige Raucherentwöhnung durch den Arzt verordnet bekommen. Hier kann man nicht lange auf den optimalen Zeitpunkt warten. Wer einen schweren Herzinfarkt hinter sich hat, spielt womöglich mit seinem Leben.

Entscheiden Sie selber!

direkt zu: